Schlagwort: scharf

Scharfes Essen ist gesund! In der Natur kommen zahlreiche Stoffe vor, die Lebensmittel scharf werden lassen. Neben Chili können das Pfeffer, Senf, Radieschen und weitere Lebensmittel sein. Erfahren Sie hier wieso scharfes Essen gesund ist und welche positiven Auswirkungen scharfe Lebensmittel auf Ihren Körper haben können.

 
Permalink

6

Radieschen: Der Scharfmacher

Ein Bund Radieschen und eine aufgeschnittes Radieschen

Radieschen sind ein sehr gesundes Gemüse. Kaum ein weiteres Lebensmittel ist so billig, leicht selbst anzubauen und gesund wie Radieschen. Zum Abnehmen sind Radieschen ebenfalls bestens geeignet und können außerdem noch bei Erkältungen helfen. So haben Radieschen nur wenig Kalorien, dafür aber eine hohe Nährstoffdichte. Sekundäre Pflanzenstoffe aus der Familie der Senföle runden das Powerpaket ab.

Weiterlesen →

Permalink

34

Hot Chili: Scharfes Essen ist gesund

Eine reife Rocotto Chili

Chilis,

auch Peperoni, Pepperoni, Pfefferoni, scharfe Paprika und Peperoncini genannt sind gesund. Es gibt viele Bezeichnungen für diesen Alleskönner. Chilis haben eine äusserst positive Auswirkung auf unseren Körper. Neben viel Vitamin C enthalten Chilis weitere wichtige Inhaltsstoffe. Der Körper benötigt Vitamin C für sein Immunsystem, zur Abwehr von Infektionen und zum Schutz vor Krebs. Provitamin A, welches für gesunde Augen, einen Schutz der Schleimhäute, Zellvitalität und zum Schutz vor Infektionen benötigt wird. Der wichtigste Verbindung, die Chilis und scharfes Essen so gesund macht ist der Stoff Capsaicin. Der sekundäre Pflanzenstoff Capsaicin sorgt für die Schärfe in den Schoten. Je mehr Capsaicin enthalten ist, desto schärfer ist die Chili.

Weiterlesen →

Sidebar - Gesunde Ernährung