Schlagwort: schön

Es gibt zahlreiche Lebensmittel die positive Auswirkungen auf unser Äußeres haben und uns schön machen. Durch eine optimale Nährstoff- und Vitaminversorgung, sowie ausreichend Schlaf und Bewegung kann sich unsere Haut und unser Wohlbefinden deutlich verbessern. Die Folge: Wir sehen attraktiver und schöner aus.

Je besser unsere Organe mit Nährstoffen versorgt sind, desto besser arbeiten sie. Schadstoffe können durch eine ausgewogene und gute Ernährung besser gebunden und über verstärkt arbeitende Ausscheidungsorgane aus dem Körper entfernt werden. Die Haut wird dadurch spürbar entlastet.

Gezielter Kraftsport kann uns zudem aufrechter gehen und muskulöser aussehen lassen. Auch das sorgt für einen positiven äußeren Effekt.

 
Permalink

1

Gurke: Kalorien sparen

frische, aufgeschnittene Gurke mit Petersilie

Gurken sind ideal dafür geeignet, beim Abnehmen zu helfen. Kalorien enthält die Gurke dabei aber kaum. 100 Gramm Gurke enthalten nur 10 Kalorien und bestehen zu 95% aus Wasser. Dies macht die Gurke zu einem gesunden Durstlöscher. Roh gegessene Gurken sowie Gurkensaft oder Gurkenwasser erfrischen und sind wesentlich gesünder und kalorienärmer als Obst- bzw. Fruchtsäfte. Dabei spielt es keine Rolle, ob man Salatgurken, Essig- bzw. saure Gurken isst. Darüber hinaus enthält die Gurke noch zahlreiche Mineralstoffe und Spurenelemente und kann uns helfen unseren täglichen Bedarf an Vitaminen zu decken.

Weiterlesen →

Permalink

6

Radieschen: Der Scharfmacher

Ein Bund Radieschen und eine aufgeschnittes Radieschen

Radieschen sind ein sehr gesundes Gemüse. Kaum ein weiteres Lebensmittel ist so billig, leicht selbst anzubauen und gesund wie Radieschen. Zum Abnehmen sind Radieschen ebenfalls bestens geeignet und können außerdem noch bei Erkältungen helfen. So haben Radieschen nur wenig Kalorien, dafür aber eine hohe Nährstoffdichte. Sekundäre Pflanzenstoffe aus der Familie der Senföle runden das Powerpaket ab.

Weiterlesen →

Permalink

0

Avocado: Die Butter des Waldes

Eine aufgeschnittene Avocado neben Avocadocreme

Die Ureinwohner Südamerikas bezeichnen die Avocado auch als Butter des Waldes. Die liegt vor allem an dem sehr hohen Fettgehalt der Frucht. Die Avocado schlägt Butter oder gar Margarine jedoch um längen und ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Streichfetten. Dies liegt am hohen Gehalt pflanzlicher ungesättigter Fettsäuren, vielen Vitaminen wie Vitamin A, C, D, E, K, Alpha- und Beta-Carotine. Zudem enthält die Avocado die Mineralstoffe und Spurenelemente Folsäure, Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Kupfer, Mangan. Komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe machen die Avocado zu einem ausgeglichenen Energiespender, der den Blutzuckerspiegel nur langsam und gering ansteigen lässt.

Weiterlesen →

Sidebar - Gesunde Ernährung